Auf die Beschichtung kommt es an


Visuelle Rohrinnenprüfung erdverlegter Rohrleitungssysteme in zwei deutschen Kernkraftwerken


Mit den Rohrrobotern von INSPECTOR SYSTEMS wurde 2010 im Rahmen der routinemäßigen Jahresrevisionen in zwei deutschen Kernkraftwerken erstmals die Innenbeschichtung an verschiedenen erdverlegten Kühlwasserrohrleitungen der VE-Systeme vollflächig inspiziert. Dabei waren die Rohrroboter INSPECTOR TYP 5000 und INSPECTOR TYP 6000 in der Lage, die teerepoxidbeschichteten VE-Rohrleitungssysteme mit den Durchmessern DN 300 und DN 700 im ungereinigten und rutschigen Zustand visuell zu prüfen.

Auf einer Gesamtlänge von bis zu 250 Metern, die verschiedene Bögen aufwies, konnten die Rohrroboter von nur einem Eintrittspunkt aus die Rohrleitungssysteme befahren und zusätzlich zur visuellen Inspektion mit dem eingebauten Laser auch punktuell klassifizieren.

Visuelle RohrinnenprüfungDie Inspektion einer 250 Meter langen Rohrleitungsstrecke mit allen vorbereitenden Maßnahmen konnte in nur einer zehnstündigen Schicht durchgeführt werden. Durch die einzigartige und praxiserprobte Rohrrobotertechnologie von INSPECTOR SYSTEMS und die ausgezeichnete Fachkompetenz des kernkraftwerkserfahrenen Personals sowie deren Bereitschaft und Fähigkeit, auf terminliche Erfordernisse und Kundenwünsche sofort zu reagieren, konnte dieser kurze Prüfungszeitraum realisiert werden. In einem anderen deutschen Kernkraftwerk wurde eine zementbeschichtete VE-Rohrleitung DN 700 visuell auf einer Länge von 120 Metern inspiziert. Auch diese wies verschiedene Bögen und im Speziellen auch einen schräg ansteigenden Rohrleitungsbereich von 30 auf.

Über die gesamte Länge der verschiedenen Rohrleitungen wurden eine Videodokumentation und ein Prüfprotokoll erstellt. Durch die fachgerechte Prüfung von INSPECTOR SYSTEMS konnte somit in kürzester Zeit der Beschichtungszustand langer erdverlegter Rohrleitungsabschnitte ermittelt und dem Gutachter vorgelegt werden ganz ohne die Rohrleitung freizulegen bzw. an verschiedenen Stellen öffnen zu müssen. Das hat Zeit und erhebliche Folgekosten eingespart.

« zurück

Aktuell:



Aktuell:



 INSPECTOR SYSTEMS Rainer Hitzel GmbH, Johann Friedrich Böttgerstr. 19, 63322 Rödermark, Fon: +49 6074 917 123 0 | Impressum
Visuelle Rohrinnenprüfung erdverlegter Rohrleitungssysteme
Deutsch|English